Zum Hauptinhalt springen

MODULAR – EFFIZIENT – NACHVOLLZIEHBAR

de

Profil & Nutzen

Durch den Einsatz modernster Technologien wird mit dem Flamelab 4.0 die Produktivität und Qualität der Tests auf einen höheren Standard angehoben. Neben dem modularen Konzept beindrucken weitere relevante Vorteile:

  • Hoher Automatisierungsgrad
  • Reproduzierbarkeit
  • Automatische Dokumentation der Resultate

Technische Spezifikationen

Neben dem Einsatz von Spezialkameras, erlaubt das eigens entwickelte Analysetool äusserst präzise Messungen mit hervorragenden Auswertungsmöglichkeiten. Dazu werden nachstehende Systeme eingesetzt:

  • Thermische Kamera von Optris GmbH
  • Optische Kamera von Basler AG
  • Qualitativ hochwertige Swagelok Komponenten für das Gassystem
  • Eigene Software-Entwicklung basierend auf LabView

Ablauf und Prozess Brandtester

1

Probe in Halterung einspannen

2

Programm starten

3

Barcode wird eingelesen

4

Vermessung der Flammenhöhe

5

Durchführung Brandtest

6

Auswertung auf Laptop mit Testzertifikat

Messen und Entscheiden

Die eigens entwickelten Algorithmen ermöglichen eine präzise Messung und Auswertung der nachfolgend aufgeführten Kriterien:

  • Analyse der Brenndauer
  • Analyse der Nachtropfzeit
  • Analyse der Brennlänge

Anwendung & Standards

In zahlreichen Branchen sind die Messgenauigkeit und Reproduzierbarkeit für Brandtests gefragt. In folgenden Branchen kann das Flamelab 4.0 neue Massstäbe setzen.

  • Luftfahrt (unter Berücksichtigung der EASA und FAA Standards)
  • Öffentlicher Verkehr (Bahnen)
  • Automobil-Industrie
  • Textil-Industrie
  • Interior-Design
  • Nautik (Boote)

Kooperations­möglichkeiten

Wir können uns folgende Formen vorstellen:

  • Durchführung von Brandtests
  • Verkauf und Vermarktung des Produktes
  • Umbau oder Upgrade von bestehenden Testanlagen
  • Partnerschaftsmodelle mit verschiedensten Optionen